Digitale Dentallabors als Innovationspartner für Praxen

Vom Keller-Start-up zum international tätigen Unternehmen – die Geschichte von Dental Direkt ist wie aus dem Bilderbuch. Beim Unternehmensstart vor über 20 Jahren war CAD/CAM noch in den Kinderschuhen. Mit Uwe Greitens von der Geschäftsführung unterhielten wir uns in der Dezember-Ausgabe über den Werdegang des Unternehmens, der auch die Entwicklung in der Zahntechnik widerspiegelt. Im zweiten Teil unseres Interviews geht es um das künftige Berufsbild des Zahntechnikers und um die Frage, was sich auf dem Materialien-Sektor verändern wird – oder auch nicht.

Dental Direkt: Begleiter auf digitalem Weg

Einen kleinen, effizienten Vertrieb für zahntechnische Materialien wollte Gerhard de Boer vor über 20 Jahren aufbauen. Der Keller des de Boerschen Wohnhauses war die Keimzelle von Dental Direkt. Damals steckte die CAD/CAM Fertigung noch in den Kinderschuhen. Ganz anders die Situation heute. Wir unterhielten uns mit Geschäftsführer Uwe Greitens über die Entwicklung des Unternehmens, die auch die digitale Entwicklung in der Zahntechnik widerspiegelt.

Zu Besuch im Zirkon Valley

Zu Besuch im Zirkon Valley CDU-Stadtverband besuchte Europas größten Hersteller von dentalem Zirkonoxid in Eigenfertigung Am Freitag, den 26. April besuchte eine Delegation des CDU-Stadtverbandes Spenge Dental Direkt. Mit von der Partie waren die Spitzenkandidatin des CDU-Bezirksverband OWL Birgit Ernst und der Spitzenkandidat der NRW CDU Dr. Peter Liese, die im Rahmen des Europawahlkampfes die Gelegenheit nutzten, mit Dental Direkt ein europaweit agierendes Unternehmen der Region kennenzulernen. Geschäftsführer und Inhaber Gerhard de Boer und Prokurist und kaufmännischer Leiter Marvin Kühme

The ONE zirconia

The ONE zirconia Digitaler Workflow – Reale Ästhetik – DD cube ONE® Das erste kubische Zirkonoxid mit erhöhtem Bruchschutzfaktor. Diese multi-indikative Keramik kombiniert Transluzenz und Festigkeit für die Herstellung von hochästhetischen vollmonolithischen Restaurationen. Perfekte Transluzenz – für ideale Ästhetik mit weniger Vergrauung Insbesondere bei nicht farbgleichen Zahnstümpfen und für Abutment-Kronen stellt DD cube ONE® die optimale Versorgung dar. Die höhere Transluzenz im Schneidebereich sorgt für eine natürliche Ästhetik. Im Bodybereich schafft die steigende Farbintensität die

DD cubeX²®ML Nesting

DD cubeX²®ML Nesting Mehrschichtiges Zirkonoxid wie DD cubeX²®ML (SHT) oder DD cubeONE® ML (HT+) finden immer mehr Anwendung. Die Vorteile liegen auf der Hand. Neben einer natürlichen Ästhetik ist die Farbsicherheit und Reproduzierbarkeit gegenüber der Liquid Einfärbung besser. Besonders gut und planbar werden die Ergebnisse, wenn die CAM- Software das Nesting (Positionieren) der Konstruktionen im Blank unterstützt. So funktioniert es mit unserem Nesting Modul in der DD smartCAM.

Perfekte Prothetik

Das plattformübergeifende Implantatprothetik System von Dental Direkt. Lesen Sie hier einen Bericht aus der Dental Dialogue über unser modernes und zukunftsweisendes Versorgungssystem der Implantatprothetik. Durch den Einsatz hochmoderner Technologien und den Kenntnissen unserer Experten, produzieren wir ein System, das hinsichtlich Präzision, Sicherheit und Preis-/Leistung überzeugt - alles “Made in Germany”. Zur Inspektion der hochpräzise gefertigten Implantat-Komponenten, werden industrielle Koordinatenmessgeräte (KMG) eingesetzt. In Zusammenspiel mit optischer Messtechnologie werden alle

DD Solid Connect® - Messeangebot

DD Solid Connect® - High Precision Implant Components Das Plattformübergreifende Implantatprothetik System von Dental Direkt. Mit Solid Connect ® Prefabs ist das Fräsen von individuellen Abutments sicherer, präziser und kosteneffizienter als je zuvor. Die perfekte Lösung auch für kleine Desktop Maschinen. Profitieren Sie von unserer IDS Aktion uns sichern Sie sich Ihr Prefab Kit zum Angebotspreis auf unserm Messestand. Besuchen Sie uns vom 12. bis 16. März - Eingang Ost, Halle 3.2., Stand J-039/H-030.

DD cube ONE® ML - Messeangebot

Endlich ist es soweit. Der DD cube ONE® ML steht zum Verkauf bereit. Die ersten Vorbestellungen wurden ausgeliefert und unser Lager ist wieder gefüllt. Die zusätzliche Entwicklungszeit, die wir investiert haben, um ein herausragendes Zirkonoxid herzustellen, hat sich gelohnt. Wir halten einige tolle Angebot auf unserem IDS-Messestand für Sie bereit. Besuchen Sie uns vom 12. bis 16. März - Eingang Ost, Halle 3.2., Stand J-039/H-030.

8 Fragen, die Sie Ihrem CAD/CAM Anbieter stellen sollten

...bevor Sie eine Entscheidung treffen. Eine neue Investition sollte gut überlegt sein. Sie benötigen nicht nur Informationen über die Maschine, sondern auch über den Service der angeboten wird. Dafür haben wir für Sie acht Fragen zusammen gestellt, die Sie Ihrem Anbieter vor einer neuen Investition stellen sollten.