Hoch-transluzente Varianten, die sich besonders für ästhetische, vollanatomische Versorgungen eignen, sind häufig in der Indikationsbereite eingeschränkt oder benötigen spezielle Konstruktionsparameter.  
Hier kann die neue DD cube ONE® Variante von Dental Direkt für Vereinfachung und geringere Lagerhaltung sorgen.
DD cube ONE® ML ist eine multi-indikative Keramik (Typ II Klasse 5 nach DIN ISO 6872:2015) für monolithische Einzelkronen bis zu weitspannigen Brücken. Die hohe Transluzens sorgt für vitale Lebendigkeit, wenn vollanatomisch gefräst wird. Sie bildet die perfekte Grundlage für Minimalschichtungen („cut Backs“) oder Vollverblendungen. Es können individuelle Farbverläufe abgebildet werden - wie sonst nur bei der aufwendigen Liquid-Pinseltechnik.
Um dem Anspruch nach Langlebigkeit gerecht zu werden, verfügt DD cube ONE® ML über einen Bruchschutzfaktor, der sonst nur von den opaquen aber hochfesten traditionellen 3Y TZP Zirkonen bekannt ist. Ausschlaggebend für den hohen Bruchschutz ist neben der hohen Festigkeit (> 1.000 MPa im normenkonformen 3- Punkt Biegetest) eine hohe Risszähigkeit, die dem Material die nötige Robustheit verleiht.