Aus der Praxis (Teil 2) – Zahntechnikermeister Hans Joachim Lotz

Hans Joachim Lotz ZMT

» Ich war anfangs skeptisch, ob eine Bemalung und minimale Schichtung im monolithischen Bereich mit einer keramisch verblendeten Krone konkurrieren kann. Mit DD contrast® erzielen wir Tiefe, Oberfläche, Fluoreszenz und Illusion von Opaleszenz. Mit der Verwendung von DD contrast® lassen sich Arbeiten fertigen, die vergleichbar mit geschichteten Konstruktionen sind.«

Zahntechnikermeister Hans-Joachim Lotz
Weikersheim, Deutschland

DD contrast® trifft DD cube-Zirkonoxide

Ich zeige, wie man mit wenig Aufwand bei einer Bemalung eines Molaren und eines Frontzahnes aus DD cube ONE® ML und DD cubeX²® ML in Kombination mit DD contrast® tolle Ergebnisse erzielen kann. Auch wenn die beiden Zirkonoxid-Typen bereits ohne Bemalung gut genug wären, möchte ich demonstrieren, was mit DD contrast® an Oberflächenstrukturen und Kontrasten rauszuholen ist.

Zum Inhalt des Tutorial-Videos:

Bemalung eines Frontzahnes aus DD cubeX²® ML in mehreren Bränden, um mehr Oberflächenstruktur, verschiedene Lichtreflexionen, Glanzgrade und Tiefenillusionen zu erzeugen.

Außerdem: Bemalung eines Molaren aus DD cube ONE® ML für eine noch plastischere Arbeit.

Tipp:

Für eine bessere Oberflächenstruktur und mehr Plastizität sollten die aufgebrachten Pasten angetrocknet werden. Dazu die Krone mit einer Pinzette oder mit dem Modell kurz in die offene Brennkammer des Keramikofens halten. Die Strahlungswärme des Ofens saugt einen Teil der Flüssigkeit aus dem Material und ermöglicht so ein noch plastischeres Modellieren der Pasten. Mit einem trockenen, spitzen Pinsel werden die Oberflächenstrukturen horizontal und vertikal eingearbeitet.

DD journal DD cubeX® DD cube ONE®

DD cubeX mit der höchsten Lichtdurchlässigkeit (Super High Translucent/SHT) in der Materialgruppe eignet sich hervorragend für die Frontzahnästhetik, wenn die Stumpffarbe heller ist oder nicht gravierend von der gewünschten Zahnfarbe abweicht.

Wir empfehlen DD cube ONE® (High Translucent Plus/HT+) für Brücken > 4 Glieder oder wenn etwas mehr Maskierung gefordert ist.

Die perfekte Symbiose

In puncto Licht- und Farbdynamik, Festigkeit (Indikation) und Opazität (Stumpfsituation) bieten die Dental Direkt Zirkonoxidtypen alle Auswahlmöglichkeiten. Im Besonderen unsere monolithischen Zirkonoxide DD cubeX²® und DD cube ONE® bieten die perfekte Grundlage für eine Individualisierung und ein Finishing mit DD contrast® – die perfekte Symbiose.

Lisa Freiberg Headshot

Lisa Freiberg
Produktmanagerin
Telefon +49 5225 86319-34

Kontaktdaten
Datenschutz
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Monolithische DD contrast Bemalung auf norwegisch

Monolithische DD contrast®-Bemalung auf norwegisch...

DD journal Das könnte Sie auch interessieren DD contrast® Set

DD contrast®
 

DD journal das könnte Sie auch interessieren Glasur ist nicht gleich Glasur

Glasur ist nicht gleich Glasur