Dental Direkt Designer by exocad®


Ein ganzes Labor in einer Software – offen für Ihre Kreativität 

Die Konstruktionssoftware Dental Direkt Designer by exocad® ist das Herzstück des Systems. Sie gestalten Ihre Gerüste auf höchstem Niveau und werden dabei durch die intuitive Benutzeroberfläche in Ihrer Arbeit unterstützt. Eine sichere Präparationsgrenzenerkennung und ein automatisches Brückendesign mit Verbindergestaltung machen Sie effizient in Ihrer Arbeitsweise. Somit ist es die perfekte Lösung für CAD-Neueinsteiger und Fortgeschrittene. Bereits mit der Basisversion verfügen Sie über einen immensen Funktionsumfang und können einen Großteil der zahntechnischen Indikationen abdecken. Selbstverständlich können Sie Ihre Konstruktion in allen gängigen Materialien fertigen lassen. 

Indikation der Basissoftware 

  • Inlays, Onlays und Veneers
  • Waxups
  • Primärteleskope
  • Reduzierte Kronen und Brücken
  • Käppchen und Brückengerüste jeder Spannweite 
  • Vollanatomische Kronen und Brücken

CAD Module – mehr als nur mehr Möglichkeiten 

Offen für perfekte Datenqualität. Vervollständigen Sie mit den CAD-Modulen Ihre 3D-Designer by exocad® Konstruktionssoftware und nutzen Sie alle Möglichkeiten um Ihre Wertschöpfung zu maximieren. 

DD virtueller Artikulator
Art.-Nr. Inhalt
S 105.1

Der DD virtuelle Artikulator ermöglicht gleichzeitiges Konstruieren im OK und UK mit Einbindung der Artex®-, Adesso Split®- oder SAM®-Gleichschaltungssysteme. Somit ist die Einbeziehung aller gelenk- bzw. schädelrelevanten Patientenwerte bei der Konstruktion möglich. Die fertigen Brückengerüste werden dynamisch reduziert und erfordern keine Nachbearbeitung.

DD Abutment Creator
Art.-Nr. Inhalt
S 104.1

Für eine schnellere und bessere Erstellung von individuellen Abutments. Erstellen Sie ein individuelles Emergenzprofil, systemabhängig mit und ohne Klebebasen. Die gängigen Implantatsysteme sind bereits in der Abutmentbibliothek hinterlegt, wie z. B. Astra Tech®, Nobel Biocare®, Straumann®, Zimmer®, Dentsply Friadent® und Biomet®.

DD Bite-Splint
Art.-Nr. Inhalt
S 115.1

Konstruiert in wenigen Arbeitsschritten virtuelle therapeutische Schienen. Die zusätzliche Verwendung des DD virtuellen Artikulator Moduls ermöglicht die Nutzung des vollen Umfangs.

DD Steg Modul
Art.-Nr. Inhalt
S 107.1

Mit dem DD Steg Modul haben Sie eine umfangreiche Profilauswahl. Konstruieren Sie Dolder-, Hader-, Canada-, Hybridstege sowie individuelle Profile als Stumpf, Abutment oder okklusal verschraubte Stegarbeiten.

DD Model Creator
Art.-Nr. Inhalt
S 116.1

Mit dem Add-on Modul für Modelle erstellen Sie auf Basis von Scandaten physische Arbeitsmodelle. Als Eingangsdaten dienen dabei Intraoralscans oder Scandaten von Abdruckscannern. Das Add-on Modul unterstützt sowohl die Erzeugung von Sägeschnittmodellen als auch die Erzeugung von Modellen, bei denen nur präparierte Zahnstümpfe entfernbar sind.

DD Provisorium
Art.-Nr. Inhalt
S 117.1

Mit dem Add-on Modul für Provisorien gestalten Sie unter Nutzung der Eierschalen-Technik individuelle provisorische Kronen und Brücken. Basierend auf einem Scan der präoperativen Situation können Sie die Form der provisorischen Krone oder Brücke durch kopieren der originalen Anatomie gestalten oder alternativ auf eine Zahnbibliothek zurückgreifen.

DD Tooth Library
Art.-Nr. Inhalt
S 121.1

Für diejenigen, die noch mehr Auswahl wollen, ist die umfangreiche Bibliothek natürlicher Zähne genau das Richtige. Die Bibliothek umfasst 61 OK-anterior Zähne und je 19 UK-anterior, OK-posterior und UK-posterior Sets.

DD TruSmile
Art.-Nr. Inhalt
S 109.1

Bietet fast fotorealistische Renderings in Echtzeit bereits während des Designprozesses. DD TruSmile ist ein leistungsstarkes Ästhetik-Modul, mit dem natürliche Zahnersatzkonstruktionen auf dem Bildschirm erzeugt werden können. Dies erleichtert dem Patienten die Entscheidung der Materialauswahl. 

DD DICOM Viewer
Art.-Nr. Inhalt
S 114.1

Dieses Modul enthält einen integrierten DICOM-Viewer, mit dem Sie Voxeldaten von CT-Maschinen bereits während des Designvorgangs visualisieren können.

DD Full Dentures
Art.-Nr. Inhalt
S132

Mit dem neuen Full Denture Modul bieten wir Ihnen eine digitale Lösung zum Design von Vollprothesen. Die Digitale Analyse der Modelldaten ermöglicht automatische Vorschläge für die Zahnaufstellung. Die fertig designte Prothese können Sie dann fräsen oder drucken lassen.

Partial Framework
Art.-Nr. Inhalt
S 131

Mit dem DD Partial Framework-Add-on Modul ist jetzt das digitale Designen von Modellgussarbeiten möglich. Eine hinterlegte Bibliothek mit diversen Klammern, Auflegern, Satteln etc. sorgt dabei für eine schnelle und effiziente Arbeit. Das Modul gewährleistet ein sicheres Design von Transversalbügeln und deren Oberfläche mit der anschließenden Möglichkeit der digitalen Fertigung.

Wir beraten Sie gerne.

Nachricht
Betreff
Kontaktdaten
Datenschutz
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.