LabTec 4

 

LabTec4

Mit viel Technik auf kleinsten Raum ausgestattet passt die LabTec 4 in jedes Labor und jede Praxis. Trotz ihrer kompakten Bauform hat die LabTec 4 viel zu bieten und ist sowohl für den Einstieg in die digitale Fertigung als auch für die strategische Erweiterung der Fräskapazität geeignet. Mit der LabTec 4 sind Sie in der Lage verschiedene Materialien wie Zirkonoxid und PMMA mit zuverlässiger Präzision zu verarbeiten. Sie ermöglicht eine wirtschaftliche Fertigung von Einzelkronen bis hin zu kleinen Brücken.

 

 

Technische Daten Beschreibung
Materialien
Materialien

Zirkoniumoxid, Wachs, PMMA und Hybridkeramik

Kompatibilität

Block: 76 x 38 mm (B x H), 10 bis 22 mm (H)

Pin-Typ: Max.: 85 x 40 x 22 mm (B x T x H)

Mechanik/Elektronik
Anzahl Achsen und Bearbeitungsart 4
Max. Anstellwinkel der Drehachse A-Achse +/- 360°
Nassbearbeitung Nein
Spindeltyp

Hochfrequenzspindel

Drehzahl Max./Pmax~ 30.000 U/min
Achsantrieb

Bürstenloser Gleichstrommotor

Werkzeugaufnahme 4 mm Schaft
Werkzeugwechsler 2-fach
Werkstückwechsler Manuell
Anschlussvorraussetzungen
Gewicht 22 kg
Breite x Tiefe x Höhe 340 x 365 x 405 mm
Netzspannung / Frequenz / max. Leistung  100 V – 240 V / 50/60 Hz / ca. 70 W
Druckluftversorgung 0,2 – 2 bar 
Absaugung

Silent Compact CAM

Art.-Nr.

CS1002

Wir beraten Sie gerne.

Nachricht
Betreff
Kontaktdaten
Datenschutz
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.